Amigurumis - 

 kleine Figuren zum 

 Selbermachen! 

Amigurumi ist eine japanische Strick- 

oder Häkelkunst,

mit der diverse kleine Tierpuppen hergestellt werden.

 

 

Die Figuren werden hauptsächlich aus Garn/Wolle gemacht,

 

wobei oftmals in Spiralen und Runden gehäkelt bzw. gestrickt wird.

Meistens setzen sie sich aus mehreren Einzelteilen zusammen.

Amigurumis werden häufig  mit leichterem Material wie Watte,

Puppenfüllwolle oder Styroporkügelchen ausgefüllt.

Knöpfe, Kunststoffkugeln etc. werden dann

als Augen, Nasen, Mund usw. verwendet!

 

 

 

 

In meiner ersten Zeit bei der Brunata Metrona in Hürth (2010/2011) hatte ich die Möglichkeit diese kleinen Tierchen von Stefanie kennenzulernen und mich selber daran zu versuchen.

 
 
Mein erstes, nicht selbstgemachtes Amigurumi, da ein Geschenk von Stephanie!
Mein ERSTES (fast) selbstgemachtes Amigurumi - ein Küken!
Mein ZWEITES (fast) selbstgemachtes Amigurumi - eine Schildkröte!