DARTS

Darts, auch Dart (süddt. Spicken/Spicker/Spickern), ist ein Geschicklichkeitsspiel bzw. ein Präzisionsspiel, bei dem mit Pfeilen (den Darts) auf eine runde Scheibe (die Dartscheibe) geworfen wird.

 

Um die Entstehung des Dartsports gibt es viele Vermutungen, die sich mit zahlreichen Möglichkeiten beschäftigen. Aufzeichnungen aus dem 19. Jahrhundert lassen vermuten, dass England das Mutterland des Darts ist.

Der Name jedoch stammt aus dem Französischen. Die Franzosen pflegten bei Schlachten kleine speerähnliche Wurfpfeile als Waffen einzusetzen - die Darts.

 

Der Dartsport dagegen entstand wahrscheinlich zwischen 1860 und 1898. Im letztgenannten Jahr ließ ein Amerikaner die ersten für Darts entwickelten Papier-Flights (Flügel am Ende des Schaftes zur Stabilisierung des Flugverhaltens) patentieren. Die ersten sportlichen Wettbewerbe fanden Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien statt.

1896 legte der englische Zimmermann Brian Gamlin die Einteilung der heutigen Dartscheiben fest. 1898 lösten die Papierflügel (s. o.) die bis dahin verwendeten Truthahnfedern ab. 1901 erschien im Stationer, Printer & Fancy Trades Register die erste bekannte Anzeige über Dartboards. 1902 vermeldete eine Lokalzeitung aus Lancaster die ersten Dartwürfe mit der höchsten Punktzahl von 180 Punkten. 1906 wurde in Yorkshire der bis dahin hölzerne Dartkörper durch Metall ersetzt.

1908 wurde das Dartspiel zum Geschicklichkeitsspiel erklärt mit der Folge, dass es nun in Pubs gespielt werden durfte. Es wird berichtet, dass der Gastwirt Jim Garside, Inhaber des Adelphi Inn, Leeds, wegen Wetten auf ein Glücksspiel, nämlich Darts, angeklagt war.

Während der Gerichtsverhandlung gegen ihn ging er mit Unterstützung des besten Dartspielers der Gegend,William 'Bigfoot' Anakin, in die Offensive. Man hängte eine Dartscheibe im Gerichtssaal auf undWilliam 'Bigfoot' Anakin bewies dem Gericht seine Treffsicherheit, indem er dreimal die 20 traf. Ein Gerichtsdiener, der ihm nacheifern wollte, traf nur mit einem Pfeil die Scheibe. Woraufhin Anakindie Demonstration seiner Treffsicherheit nochmals steigerte, indem er dreimal die zweifache 20 traf.

Von so viel Können waren die Richter beeindruckt und fällten das Urteil:

 

This is no game of chance –

Dies ist kein Glücksspiel.

 

  • Straight Out/Single Out: zum Beenden darf ein beliebiges Feld getroffen werden.
  • Double Out: zum Beenden muss ein Double-Feld getroffen werden.
  • Master Out: wie Double Out, zusätzlich darf auch mit einem Wurf in ein Triple-Feld beendet werden.
  • Double In: bei Beginn des Spiels muss ein beliebiges Double-Feld getroffen werden, erst ab dann zählen die geworfenen Punkte (inklusive des geworfenen Doubles).
  • Triple In: bei Beginn des Spiels muss ein beliebiges Triple-Feld getroffen werden, erst ab dann zählen die geworfenen Punkte (inklusive des geworfenen Triples).

 

Genau wie im Steeldart gibt es im E-Dart (Softdart) verschiedene Spielvarianten. Diese hängen von der Liga ab, in der das Spiel stattfindet und unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander.

In den DSAB-Ligen wird wie folgt gespielt:

  • C-Liga 301 Single Out
  • B-Liga 301 Master Out (Double ODER Triple um das Leg zu beenden)
  • A-Liga und höher 501 Double Out

 

 

 

 

   

 

 

TKL

(Theken-

liga)-

SPIELPLAN 

SAISON 2018/2019 

 

Klickt einfach auf das Symbol für eine aktuelle Übersicht!

 

 

 

 

Das "Groschenrudel" ist eine Thekenliga-Mannschaft in der Pützliga im Köln-Bonner Raum mit Käptain Timo und Co-Käptain Daniel! Seit der Saison 2016/2017 bin ich auch mit von der Parti...☺
Unsere Dartkneipe ist die Speisegaststätte 'Zum Stadion'. Nette (Dart)Leute und legger Essen! Klickt auf's Bild und ihr kommt auf die Homepage vom "Zum Stadion".

 

 

"Thunder Darts" beim Liga-Abschlusstreffen bei Olti im Garten mit einem Special - Bogenschießen - : v.l.n.r. Sunny, Hanken, Prinzessin, Bolle, Hexe, Olti, Timo und Timmäh. Timo wurde Gesamtsieger.☺ Ligaaufstieg in die B-Liga zur Saison 2017/2018!!!🙌

 

 

 

Das "Groschenrudel" auf der Hochzeit von Corinna & Bolle: v.l.n.r. Franzi, Prinzessin, Manuela (spielt nicht), Hanken, Hexe, Bolle, Corinna (spielt nicht), Timo, ich, Olti, Imke (spielt nicht) u. klein Ida Lotta. Timmäh und Sunny fehlen. 09.09.2017

 

 

 

Bei der Siegerehrung: 3. Platz in der C-Liga Saison 2014/2015 für die "Thunder Darts" (links Timo u. Marlon mit Pokal)
Timo trifft auf beim offiziellen Ligaabschlussabend mit den 'Thunder Darts' der Saison 2015/2016 (Troisdorf), auf Max Hopp! Siehe auch unter " DIES und DAS mit uns" / UND NOCH SO VIEL MEHR MIT UNS
Relegationsspieltag in Bornheim mit den 'Thunder Darts' für den Klassenerhalt in der B-Liga für die Saison 2018 (v.l.n.r. Marlon u. Tatjana, Sunny mit mir, Hanken u. Timo). "Thunder Darts" haben es geschafft!!!
Gewinner!

 

 

 

 


25-jähriges Jubiläum

der Pützliga für den Köln-Bonner Raum.

Zu diesem Anlass gab es hochkarätigen

und spielaktiven Besuch von...

Kevin Münch,

Raymond van Barneveld

und last but not least

Phil "the Power" Taylor!

 

 

 

 

"Dartiges"!

 

 Wischt einfach nach rechts und links um weitere Bilder zu schauen und tippt auf das Bild für eine Vergrößerung.